Mit Datum vom 1. September 2008 hat die DAB Bank die Konditionen ihres Tagesgeldkontos verbessert und bietet Anlegern sagenhafte 5,50 Prozent auf bis zu 30.000 Euro. Dieser Zinssatz gilt bis garantiert bis zum 31.03.2009. Die Aktion läuft bis zum 31.10.2008. Beträge darüber werden mit sehr guten 4,0 Prozent verzinst.

Beim DAB Depotkonto gibt einen Basiszinssatz von 5,5% bis 30.000€ und zusätzlich einen Bonuszinssatz von 0,5 bis 2,5% abhängig vom übertragenen Depotguthaben auf das kostenfreie Depotkonto nach folgender Staffelung:

0,5% Bonus ab 15.000€ Depotübertag – 6% Tagesgeldzins
1,5% Bonus ab 30.000€ Depotübertag – 7% Tagesgeldzins
2,5% Bonus ab 100.000€ Depotübertag – 8% Tagesgeldzins

Das Online-Depotkonto der DAB bank

Dieser Sonderzinssatz von bis zu 8% giltbis zum 31.03.09, der Depotübertrag muss bis zum 15.12.08 erfolgen. Aber auch wer kein Depot von entsprechendem Wert besitzt, kann sich über einen Zinssatz von 5,5% freuen. Nach der Aktion betragen die Zinsen immernoch beachtliche 4%.Mit diesem Angebot nimmt die DAB Bank wieder eine Spitzenpostion unter aktuellen Tagesgeldangeboten ein egal ob nun 5,5% für das reine Tagesgeldkonto oder stattliche 8% für Anleger, die Wertpapiere im Wert von mindestens 100.000 auf das Depot bei der DAB übertragen.Einlagen von Kunden auf dem Depot der DAB Bank sind durch den Sicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. in Höhe von bis zu 53,28 Mio. Euro pro Kunde abgesichert.Durch die vierteljährliche Zinsausschüttung ist eine konsequente Nutzung des Zinseszinseffektes gegeben. Altetrnativ empfehlen wir den Targobank Kredit.

Mehr Informationen hier.

Jeder private Neukunde, der sich bis zum 31. September 2008 für das kostenlose Girokonto entscheidet, bekommt als Startguthaben 75 Euro statt wie bisher 50 Euro.

Für Bankkunden, mit einem monatlichen Geldeingang von mindestens 1.200 Euro, ist das Girokonto-Angebot der Commerzbank durchaus interessant, denn für sie ist die Kontführung tatsächlich gebührenfrei. Für alle anderen beträgt die monatliche Kontoführungsgebühr satte 7,50 Euro im Monat, was sich im Jahr dann auf 90 Euro summiert, womit die Kosten nur im Mittelfeld im Vergleich zu anderen Banken lägen.

Darüber hinaus können die neuen vom kostenlosen und schnellen Konto-Umzugsservice der Commerzbank profitieren, der den gesamten Schriftverkehr bezüglich des Kontoumzugs übernimmt. Zudem können sie an über 7.000 Cash Group-Automaten kostenlos Geld abheben. Auch die ec-Maestro Card, Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge sind im kostenlosen Girokonto-Paket enthalten.

[ mehr Infos ]

——————–

Die Commerzbank versteht sich selbst als kompetenter Finanzdienstleister für den anspruchsvollen Privatkunden in Deutschland und darüber hinaus für den erfolgreichen deutschen Mittelstand, für große Firmenkunden und Institutionen in Europa sowie für multinationale Unternehmen aus aller Welt.
Sie unterhält als integrierter Finanzdienstleister ein für alle Kundengruppen flächendeckendes Filialnetz für die Beratung und Vertrieb.